Skip to main content


Kann jetzt Markdown einfach mal für Mastodon-Clients flächendeckend standardisiert werden? Danke.

waldstepper reshared this.

in reply to Caspar C. Mierau

Das würde ich auch sehr begrüßen. Die unformatierten Beiträge bei Mastodon empfinde ich hin- und wieder als nervend und unübersichtlich (gerade bei langen Textbeiträgen).

Bei meinem :friendica: verwende ich BBCode, ich könnte aber auch Markdown einschalten. 😎

in reply to Caspar C. Mierau

Aber dann bitte nicht einfach reinhacken und nicht drüber nachdenken, wie man damit umgeht, dass jemand mehrfach in einem Post *Innen Formen verwendet.
in reply to tante

@tante Ich denke auch, dass das Gendersternchen eine der größten Hürden wird. Aber das Problem ist ja auch nicht neu. In jedem Fall fehlt diese Formatierungsform hier immer wieder, vor allem für Listen, Quotes und so.
in reply to Caspar C. Mierau

@tante Wobei Markdown m.M.n. schon aufgrund seiner drölf miteinander kaum kompatiblen „Standards“ noch ganz andere Herausforderungen aufweist. Ich wäre ja für org-mode. Oder HTML ;-)
in reply to Caspar C. Mierau

Ich hätte am liebsten gar kein Markdown. Oder ähnliches. Manche Toots, die abwechselnd fett, kursiv, oder sogar beides gleichzeitig nutzen, sind schlecht lesbar.